Ski amadé

FAQs

Ski amadé Panorama

Beste Orientierung mit dem Pistenpanorama von Ski amadé. Höhenmeter, Pisten und Lifte auf einen Blick!
Die Karten funktionieren am besten mit den neuesten Versionen von Google Chrome und Mozilla Firefox.

Häufig gestellte Fragen

Wir haben die aktuell vorliegenden Informationen über Skibetrieb und Skiurlaub betreffend Covid-19 sorgfältig recherchiert. Ski amadé ist aber keine Behörde und kann keine rechtlich verbindlichen Auskünfte erteilen. Weitere Details zu den aktuellen gesetzlichen Bestimmungen in Zusammenhang mit Corona finden Sie in einem umfangreichen FAQ auf der Website des Gesundheitsministeriums oder auf dieser offiziellen Seite der EU. Mögliche Ausnahmen können aufgrund eines Lockdowns in Kraft treten.

Jetzt Skiticket mit 2G-Nachweis verknüpfen

Die aktuellen Corona-Maßnahmen finden Sie stets aktuell hier.

Aktuell notwendiger Nachweis zum Ticketkauf bezüglich Covid-19

Bevor Sie ihr Ticket mit dem 2G-Nachweis verknüpfen können, müssen Sie zuerst ein Ticket erwerben.
Wenn Sie also Ihre Friends Card, oder vorhandene KeyCard mit dem 2G-Nachweis verknüpfen wollen, muss diese zuerst mit einem gültigen Ticket aufgeladen werden.
 

1. Online - Webportal
Ihre Ski amadé Winter Saisonkarte oder online gekauftes Ticket bequem von zu Hause aus mit dem 2G-Nachweis verknüpfen.
Voraussetzung: Gekauftes Ticket + digitaler 2G-Nachweis.

Jetzt Skiticket mit 2G-Nachweis verknüpfen

2. Ticket / Pickup-Automaten*
Hier lässt sich das Ticket direkt mit Ihrem 2G-Nachweis verknüpfen.
Voraussetzung: Gekauftes Ticket + digitaler 2G-Nachweis.

3. Kassen*
Die Freischaltung des gekauften Tickets kann auch direkt an den Skipasskassen erfolgen.
Voraussetzung: 2G-Nachweis.

* Bitte informieren Sie sich über die Möglichkeiten der einzelnen Skigebiete.

Die Überprüfung Ihres 2G-Nachweises bzw. die Freischaltung Ihres bereits gekauften Tickets hat vor Eintritt in das jeweilige Skigebiet separat zu erfolgen. Bitte halten Sie Ihren 2G-Nachweis für die Dauer des Aufenthalts im Skigebiet jederzeit für mögliche Kontrollen bereit. Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

1G Impfnachweis

  • Bei BioNTech/Pfizer (Comirnaty), Moderna (Spikevax), AstraZeneca (Vaxzevria) 
    Bis zum 31. Jänner 2022: Maximal 9 Monate (270 Tage) ab Erhalt der Zweitimpfung bzw. der Drittimpfung.
    ACHTUNG – Änderung der Gültigkeitsdauer ab Dienstag dem 01. Februar 2022:
    Bei 2x Impfung = 180 Tage gültig
    Bei 3x Impfung = 270 Tage gültig
     
  • Bei Johnson/Johnson (Janssen)
    Seit 03.01.2022 braucht es eine 2. Dosis für einen gültigen Grünen Pass. Diese ist bis zum 31. Jänner 2022 ab Erhalt der Impfung 9 Monate (270 Tage) gültig.
    ACHTUNG – Änderung der Gültigkeitsdauer ab Dienstag dem 01. Februar 2022:
    Bei 2x Impfung = 180 Tage gültig
    Bei 3x Impfung = 270 Tage gültig
     
  • Genesenen 1/1 Geimpft
    Einmalige Impfung mit einem zugelassenen Impfstoff, falls zuvor eine Covid-19 Infektion durch einen positiven PCR-Test (mindestens 21 Tage vor der Impfung) oder einen neutralisierenden Antikörpertest (keine Fristen vorgesehen) nachgewiesen wurde gilt bis zum 31. Jänner 2022: Bis 9 Monate (270 Tage) nach Erhalt der Impfung
    ACHTUNG – Änderung der Gültigkeitsdauer ab Dienstag dem 01. Februar 2022:
    Bei Genesung + 1x Impfung = 180 Tage gültig
    Bei Genesung + 2x Impfung = 270 Tage gültig
     
  • Alle nicht in Österreich zugelassenen Impfstoffe (z.B. Sputnik V, Sinopharm- oder Sinovac) 
    nicht gültig

Für die reine Einreise ist das Impfzertifikat nach wie vor 270 Tage gültig. Dann können Sie aber keine Orte die einen 2G-Nachweis benötigen wie Freizeitbetriebe, Restaurants, Hotels, Skigebiete, etc. besuchen.


2G Genesenen-Nachweis

  • 6 Monate (180 Tage) nach einer molekularbiologisch nachgewiesenen Infektion (pos. PCR-Test)
    als Nachweis gilt das Genesenen-Zertifikat bzw. eine ärztliche Bestätigung über eine molekularbiologisch bestätigte Infektion
     

Personen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden dürfen und Schwangere:
Trifft einer dieser Fälle zu, ist ein ständiger negativer PCR-Test (Gültigkeit ab Probenabnahme 72 Stunden) zusätzlich zum ärztlichen Attest über einen der beiden oben genannten Gründe vorzulegen. Zusammengefasst: die betroffenen Personen müssen alle zwei Tage einen PCR-Test abgeben, um die Erfordernisse des ständig negativen Nachweises zu erfüllen.

Kinder
Ab dem vollendeten 12. Lebensjahr (ab dem 12. Geburtstag) ist ein 2G-Nachweis erforderlich. 
Die Karte für Kinder unter 12 Jahre kann im Online-Tool ohne Nachweis freigeschalten werden.

Ausnahmeregelung für nicht oder nicht vollständig geimpfte schulpflichtige Jugendliche im schulpflichtigen Alter = ab 12 Jahren und am 01.09.2006 oder später geboren gilt:

  • Für in Österreich schulpflichtige Jugendliche im schulpflichtigen Alter gilt der vollständig ausgefüllte "Ninja-Pass" gilt als 2G-Nachweis (auch am Wochenende).
  • Für im Ausland schulpflichtige Jugendliche im schulpflichtigen Alter gilt der „Holiday-Ninja-Pass“.
  • Alle die vor dem 01.09.2006 geboren wurden müssen einen 2G-Nachweis (geimpft oder genesen) erbringen.


Wie funktioniert der Holiday-Ninja-Pass?
Der Holiday-Ninja-Pass ist einem 2G-Nachweis gleichgestellt wenn:

  • von Tag 1 bis Tag 5 stets und ohne Unterbrechung ein gültiger negativer Testnachweis vorliegt, dann gilt der Nachweis auch für Tag 6 und Tag 7 ohne zusätzliche Testung
  • mind. 2 davon PCR-Tests sind
  • alle offiziellen Testnachweise dem Holiday-Ninja-Pass in Papierform oder digital angeschlossen sind und ein gültiger Lichtbildausweis mitgeführt wird.

Das heißt:
Die schulpflichtigen Jugendlichen, die nicht oder nicht vollständig geimpft sind, können einen 2G-Nachweis erbringen, indem sie innerhalb von 5 aufeinanderfolgenden Tagen nachweislich mind. 2x PCR und 1x Antigen getestet sind.

Bonus: Wenn dieser Zyklus eingehalten wird, dann gilt der 2G-Nachweis auch für Tag 6 und 7.

Dieser Zyklus gilt immer nur für 7 Tage, danach muss wieder gleich angefangen werden. Das heißt, dass auch zwei Test-Zyklen (2x PCR und 1x Antigen) für den Urlaub notwendig sein können. 

Wie lange sind die Tests gültig?

  • Antigentest 48h
  • PCR-Test 72h

Solange Sie auf Urlaub da sind, muss für jeden Tag ein negatives gültiges Ergebnis vorhanden sein (7-Tages-Zyklus – Tag 1-5 getestet).

Ausnahme: Kann im Einzelfall ein PCR-Test-Nachweis aufgrund einer nicht zeitgerechten Auswertung (länger als 24h) oder mangelhafter Verfügbarkeit nicht vorgewiesen werden, ist stattdessen ausnahmsweise der Nachweis eines Antigentests von einer befugten Stelle (Apotheke, Teststraße, etc.) zulässig (sofern dies glaubhaft gemacht werden kann).

Hier Holiday-Ninja-Pass downloaden

Infos und Beispiele zu Test-Zyklen

Schulpflichtig bedeutet in dem Sinne: Alle Kinder ab dem vollendeten 12. Lebensjahr (ab dem 12. Geburtstag), welche am 02.09.2006 und später geboren sind.

Der Skipass wird nur für den Zeitraum der Gültigkeit Ihres Covid-Nachweises freigeschalten. Danach müssen Sie einen neuen Covid-Nachweis erbringen (online oder vor Ort), um die Saisonkarte weiterhin nutzen zu können.

Bei der Ausgabe von Liftkarten durch Dritte (z.B. durch Lehrer bei Schulskikursen, etc.) kann dieser Dritte die entsprechende Kontrolle über den notwendigen Covid-Nachweis durchführen, wenn er dies vorab vertraglich mit der Verkaufsstelle (Seilbahngesellschaft) so vereinbart.

Der Dritte wird damit gleichsam für den Liftbetreiber tätig und der Covid-Nachweis ist somit nicht jedes Mal bei der Nutzung der Seilbahnanlage vorzuweisen.

Maskenpflicht

  • Bis zum vollendeten 6. Lebensjahr besteht keine Maskenpflicht
  • Bis zum vollendeten 14. Lebensjahr genügt ein eng anliegender Mund-Nasenschutz
  • Ab dem vollendeten 14. Lebensjahr gilt eine FFP2-Maskenfplicht


Covid-Nachweispflicht
Ab dem vollendeten 12. Lebensjahr (ab dem 12. Geburtstag) ist ein 2G-Nachweis erforderlich.
Die Karte für Kinder unter 12 Jahre kann im Online-Tool ohne Nachweis freigeschalten werden.

Ausnahmeregelung für Kinder im schulpflichtigen Alter = ab 12 Jahren und am 01.09.2006 oder später geboren gilt:
Der vollständig ausgefüllte "Ninja-Pass" gilt als 2G-Nachweis (auch am Wochenende).
Für die schulfreie Zeit (Ferienzeit und Phasen des Homeschoolings) gilt der „Holiday-Ninja-Pass“ für alle nicht bzw. nicht vollständig geimpfte schulpflichtige Jugendliche aus dem In- und Ausland
Alle die vor dem 01.09.2006 geboren wurden müssen einen 2G-Nachweis (geimpft oder genesen) erbringen.

Wie funktioniert der Holiday-Ninja-Pass?
Der Holiday-Ninja-Pass ist einem 2G-Nachweis gleichgestellt wenn:

  • von Tag 1 bis Tag 5 stets und ohne Unterbrechung ein gültiger negativer Testnachweis vorliegt, dann gilt der Nachweis auch für Tag 6 und Tag 7 ohne zusätzliche Testung
  • mind. 2 davon PCR-Tests sind
  • alle offiziellen Testnachweise dem Holiday-Ninja-Pass in Papierform oder digital angeschlossen sind und ein gültiger Lichtbildausweis mitgeführt wird.

Das heißt:
Die schulpflichtigen Jugendlichen, die nicht oder nicht vollständig geimpft sind, können einen 2G-Nachweis erbringen, indem sie innerhalb von 5 aufeinanderfolgenden Tagen nachweislich mind. 2x PCR und 1x Antigen getestet sind.

Bonus: Wenn dieser Zyklus eingehalten wird, dann gilt der 2G-Nachweis auch für Tag 6 und 7.

Dieser Zyklus gilt immer nur für 7 Tage, danach muss wieder gleich angefangen werden. Das heißt, dass auch zwei Test-Zyklen (2x PCR und 1x Antigen) für den Urlaub notwendig sein können. 

Wie lange sind die Tests gültig?

  • Antigentest 48h
  • PCR-Test 72h

Solange Sie auf Urlaub da sind, muss für jeden Tag ein negatives gültiges Ergebnis vorhanden sein (7-Tages-Zyklus – Tag 1-5 getestet).

Ausnahme: Kann im Einzelfall ein PCR-Test-Nachweis aufgrund einer nicht zeitgerechten Auswertung (länger als 24h) oder mangelhafter Verfügbarkeit nicht vorgewiesen werden, ist stattdessen ausnahmsweise der Nachweis eines Antigentests von einer befugten Stelle (Apotheke, Teststraße, etc.) zulässig (sofern dies glaubhaft gemacht werden kann).

Hier Holiday-Ninja-Pass downloaden

Infos und Beispiele zu Test-Zyklen

Schulpflichtig bedeutet in dem Sinne: Alle Kinder ab dem vollendeten 12. Lebensjahr (ab dem 12. Geburtstag), welche am 02.09.2006 und später geboren sind.

Allgemeine Fragen zum Ticketkauf

Mehrtageskarten sind nur an aufeinanderfolgenden Tagen gültig. Der Vorverkauf und die Nutzung von Mehrtagesskipässen ist auch ab 15 Uhr des Vortages möglich. Ausnahme: Tauernseilbahn Haus/Ennstal.

Die Halbtagesgrenze bei Mehrtageskarten ist 12:00 Uhr. Der halbe Tag kann beispielsweise am ersten Tag am Nachmittag oder am letzten Tag am Vormittag genutzt werden.

Bei Überschneidungen von Saisonzeiten wird ein Mischpreis berechnet.

Im Ski amadé Online Ticketshop können Sie bequem von zu Hause aus Ihre Skipässe bestellen. Sollten Sie noch eine KeyCard zu Hause haben, können Sie diese einfach aufladen. Ansonsten wird Ihnen eine neue Karte per Post kostenlos zugeschickt (Postweg 8-10 Werktage). Oder nutzen Sie die Pickup-Funktion: Sie erhalten einen QR-Code per E-Mail, mit dem Sie Ihre Skipässe vor Ort an einer beliebigen Liftkasse oder am Ticket-Automaten bequem abholen können.

Die Bezahlung erfolgt einfach und sicher über die Kreditkarte (Visa/Mastercard) oder per Online Überweisung. 

Für Skipässe ist eine KeyCard erforderlich (Pfand € 3,00). Bei unbeschädigter Rückgabe erhalten Sie das Pfand bei jeder Liftkassa vor Ort retour.

Jahrgangsbestimmungen Winter 2021/2022
Mini: Jahrgang 2016 und später geboren* 
Kind: Jahrgang 2006 bis 2015 
Jugend: Jahrgang 2003 bis 2005 
Erwachsen: Jahrgang 2002 und früher geboren

*Achtung: Kleinkinder bis Jahrgang 2016 und später geboren: Gesonderte Tarif- und Beförderungsbestimmungen je nach Regions- und Skigebietsspezifischen Gegebenheiten.

Eine Rückvergütung kann nur bei Sportverletzung, unter Beibringung einer Bestätigung eines örtlichen Arztes/Krankenhauses und umgehender Hinterlegung des Skipasses an einer der Hauptkassen in den Gebieten von Ski amadé erfolgen. Der Anteil der Rückvergütung richtet sich nach dem Kaufwert und der Benützungsdauer eines Skipasses. Es gibt keine Rückvergütung bei Skipässen mit bis zu einem Tag Gültigkeit.

Nähere Informationen zu Sondertarifen (Gruppen ab 20 Personen, Studenten bis Jahrgang 1996, Mensch mit Behinderung ab 70% Invalidität) erhalten Sie bei den Liftkassen.

Die Ski amadé Mehrtages- und Wintersaisonkarten sind in allen fünf Regionen von Ski amadé gültig. Damit können Sie in 25 Wintersportorten, 270 Liftanlagen und 760 Pistenkilometer nutzen:

  • Salzburger Sportwelt
  • Schladming-Dachstein
  • Gastein
  • Hochkönig
  • Großarltal

Tageskarten sind nur an der jeweiligen Skischaukel gültig.

Ein Lichtbild ist ab dem 9-Tagesskipass und bei Wintersaisonkarten erforderlich! Fotos können an allen Hauptkassen vor Ort erfasst werden, mitgebrachte Fotos können nicht verwendet werden.

my Ski amadé Friends Club

Der neue my Ski amadé Friends Club ist für alle, die Ski amadé genauso lieben wie wir und sich für den Ski und Snowboard Wintersport begeistern. Als Teil des Ski amadé Freundeskreises hast du tolle Vorteile und erfährst im Newsletter immer als Erster von unseren Angeboten und Highlights.

Tolle Spezial-Angebote und Vorteile auf Skipasspreise, Urlaubsangebote, Partneraktionen, eine Clubcard die auch gleich deine KeyCard ist, ein persönlicher Zugang zum Online Ticketshop... Alles verraten wir hier nicht, aber eins ist sicher – Ski amadé hat sich jede Menge einfallen lassen und als Friend bist du immer eine Nasenlänge voraus.

Deine Friends Card wird dir direkt nach deiner Anmeldung zugeschickt. Diese kannst du als Skipass immer wieder verwenden (beispielsweise durch Online-Aufladung). Zudem ist sie auch dein Schlüssel zu vielen Vorteilen. 

Du kannst deine Friends Card entweder direkt über den Online Ticketshop aufladen und hier dein gewünschtes Ticket kaufen oder natürlich auch direkt an den Kassen im Skigebiet.

TIPP: Im Online Ticketshop haben wir für dich deine Friends Card bei deinem Konto hinterlegt, somit kannst du deine Friends Card einfach auswählen und aufladen.

Dann registriere dich ganz einfach kostenlos unter www.skiamade.com/my und profitiere von vielen Vorteilen und aktuellen Angeboten.

Dann hast du wohl nach der Registrierung übersehen, dein Konto zu aktivieren. Um dies nachzuholen, musst du bitte auf „Passwort vergessen“ klicken. Es wird dir erneut eine E-Mail zum Zurücksetzen des Passworts sowie zum Aktivieren deines Kontos zugeschickt. Bitte melde dich, sollte die Aktivierung nicht funktioniert haben.

Das ist leider nicht möglich. Jeder User muss sich mit einer eigenen E-Mail Adresse anmelden.

In deinem persönlichen my Ski amadé Friends Club-Bereich findest du deine jeweiligen Vorteile und Aktionen mit einer genauen Anleitung, wie du diese in Anspruch nehmen kannst. Hast du dennoch Fragen, schreib uns gerne eine E-Mail an my@skiamade.com.

Ja natürlich. Einfach auf tickets.skiamade.com unter „Login / Registrierung“ anmelden und schon kannst du deine gewünschten Skitickets bestellen oder ganz einfach deine Friends Card immer und immer wieder mit dem gewünschten Ticket aufladen.

Das fänden wir wirklich sehr schade. Aber natürlich hast du die Möglichkeit, deine Mitgliedschaft jederzeit zu beenden. Schick uns dazu eine E-Mail an my@skiamade.com. Dein Profil wird daraufhin deaktiviert.

Für eine Bearbeitungsgebühr von € 15,- erhältst du von uns eine neue Friends Card per Post zugeschickt. Schreib uns einfach eine E-Mail an my@skiamade.com. Wir kümmern uns darum.

 

 

Eine Anmeldung im my Ski amadé Friends Club ist aktuell erst ab 18 Jahren möglich.

Kinder können sich somit noch nicht zum my Ski amadé Friends Club anmelden und können somit keine Friends Card erhalten/beantragen.

Ihre Frage wurde nicht beantwortet?

Schicken Sie uns direkt Ihr Anliegen und wir melden uns in Kürze bei Ihnen!

Kontaktformular