Skifahren Schlossalm - Stubnerkogel  | © Gasteiner Bergbahnen AG, Wolkersdorfer
Skifahren Schlossalm - Stubnerkogel  | © Gasteiner Bergbahnen AG, Wolkersdorfer

Anreise zum Skigebiet Schlossalm & Stubnerkogel

Ski amadé Panorama

Beste Orientierung mit dem Pistenpanorama von Ski amadé. Höhenmeter, Pisten und Lifte auf einen Blick!
Die Karten funktionieren am besten mit den neuesten Versionen von Google Chrome und Mozilla Firefox.

Anreise zum Skigebiet Schlossalm & Stubnerkogel

Schlossalm:
Die Schlossalm erreicht man am besten mit der Schlossalmbahn in Bad Hofgastein. Die am 1. Dezember 2019 eröffnete Bahn überzeugt die Skigäste mit Modernität, Multifunktionalität und modernem Design. Die Skigäste gelangen mit der neuen Schlossalmbahn in gerade einmal 10 Minuten „non stop to the top“ und haben durch den neuen Standort der Bergstation die Möglichkeit, zwischen drei Abfahrtsoptionen (Schlossalm, Kleine Scharte oder Haitzingalm) mit je rund 1.200 Metern Höhendifferenz zu wählen. Die neugeschaffene Skipiste, vorbei am neuen Speicherteich versprüht eine neue Wirkung des Skigebietes. 

Stubnerkogel:
Den Stubnerkogel erreicht man vorzugsweise mit der Stubnerkogelbahn in Bad Gastein. Die Talstation liegt direkt beim Bahnhof. Über die Überführung gelangt man in wenigen Minuten direkt zum Gondeleinstieg, somit ist eine Anreise mit der Bahn einfach und bequem. Durch die Verbindung über das Angertal kann der Stubnerkogel ebenso mit der Senderbahn im Skizentrum Angertal in Bad Hofgastein erreicht werden.

Skizentrum Angertal:
Das Skizentrum Angertal liegt auf 1.180 Meter in Bad Hofgastein. Im Skizentrum Angertal gibt es einen großen Parkplatz und ein Parkdeck für die Skigäste. Das Skibus-Netz in Gastein ist sehr gut bedient, so gelangen die Skigäste direkt und bequem ins Skizentrum Angertal.

Skivergüngen auf über 200 Pistenkilometern in Gastein | © Gasteiner Tourismus GmbH,Creatina