Skifahren Großarltal | © Tourismusverband Großarltal
Skifahren Großarltal | © Tourismusverband Großarltal

Großarltal

Ski amadé Panorama

Beste Orientierung mit dem Pistenpanorama von Ski amadé. Höhenmeter, Pisten und Lifte auf einen Blick!
Die Karten funktionieren am besten mit den neuesten Versionen von Google Chrome und Mozilla Firefox.

Großarltal

Winterspaß oder Almsommer?

Diese Frage stellt sich im 70 km südlich der Mozartstadt Salzburg gelegenen Großarltal erst gar nicht. Denn das Großarltal mit seinen beiden Gemeinden Großarl und Hüttschlag ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert – ganz nach dem Motto „Urlaubsglück zu jeder Jahreszeit“.

Winter im Großarltal

Im Winter hat sich das Tal voll dem alpinen Skisport verschrieben und gehört mit seiner Skischaukel Großarltal-Dorfgastein zum Großraum Ski amadé, Österreichs größtem Skivergnügen. Aber auch abseits der Piste lockt ein buntes Angebot. Mama bevorzugt die einladend breiten Pisten, Papa die anspruchsvollen Freerideabfahrten Himmelreich und die extralange Berglandroute. Während sie auf den gemütlichen Sonnenterrassen relaxen, flitzen die Kinder durch den coolen Snowpark und die Fun-Slope. Nach getaner Abfahrt genießt die ganze Familie beim gemeinsamen „Einkehrschwung“ regionale Schmankerl in den gemütlichen Skihütten mit Blick zu den verschneiten Gipfeln der Hohen Tauern.

Abseits der Pisten locken die beiden Wintersportorte Großarl und Hüttschlag mit einem bunten Sport- & Freizeitangebot. Aktive Wintersportler zieht es mit Schneeschuhen oder Tourenskiern auf die zahlreichen Almen und Gipfel des Tales. Zudem sorgen beleuchtete Rodelbahnen, Pferdeschlittenfahrten, Langlaufloipen, Eisklettern, Winterwandern, etc. für reichlich Abwechslung. Dank dem Aktivprogramm von BERG-GESUND mit geführten Skitouren, Schneeschuhwanderungen, Fitnesswanderung, Eisklettern, etc. bietet das Großarltal die größte Vielfalt in Ski amadé. Infos auf: www.berg-gesund.at. Teilnahme für alle Gäste der rund 110 BERG-GESUND-Partnerbetriebe kostenlos.

Ihre #skiamademoments

im Großarltal

„Skikeriki !!!“

Das steht für Skifahren beim ersten Hahnenschrei. Erleben Sie den Sonnenaufgang am Berg und ziehen Sie bereits am frühen Morgen mit einer exklusiven Gruppe von max. 30 Personen gemeinsam mit zwei Guides ab 7:30 Uhr Ihre ersten Schwünge in die frisch präparierten Pisten. Danach lockt ein herrliches regionales Frühstück am Berg.

Skigebiet Großarl | © Tourismusverband Großarltal

Salzburger Bergadvent

Der Start in den Skiwinter verläuft im Großarltal auf seine eigene, ganz besondere Art. Denn hier würde vermutlich sogar das Christkind Urlaub machen – so stimmungsvoll präsentieren sich die beiden Orte Großarl und Hüttschlag während der Vorweihnachtszeit mit dem Salzburger Bergadvent Ende November bis Weihnachten, jeweils Freitag bis Sonntag. Bei Buchung von drei Tagen inkl. Skipass gibt's einen Tag gratis dazu. Infos: www.salzburger-bergadvent.at

Sommer im Großarltal

Im Sommer lockt das Großarltal mit einer Vielzahl an bewirtschafteten Almhütten und wird deshalb auch „Tal der Almen“ genannt. 

So wird jede Wanderung und jede Mountainbike-Tour sprichwörtlich zum Genuss. Vierzig bewirtschaftete Hütten versorgen Wanderer und Mountainbiker mit selbst gemachten Köstlichkeiten. Ja, sie schmeckt einfach anders, die Jause auf der Alm: Echter, intensiver und voller Naturgenuss. Dazu belohnt Sie der Blick auf die herrliche Bergwelt im Nationalpark Hohe. Nach getaner Rast geht es weiter auf aussichtsreiche Gipfel, über blühende Almwiesen und zu glasklaren Bergseen. Sommerurlaub im Großarltal.

Das Wanderdorf Großarl erwartet Sie zirka in der Mitte des Tales mit zahlreichen Almen, einem großen Sport- & Freizeitzentrum mit Erlebnisschwimmbad, Sportanlagen und der legendären GAUDI-Alm, Salzburgs größtem Almenspielplatz. Mit der Panoramabahn Großarltal entschweben Sie direkt vom Ortszentrum zu Ihrem unbeschwerten Bergerlebnis rund um die Gipfel Kreuzkogel und Fulseck. Genießen Sie dabei einen Ausflug zum Spiegelsee in Dorfgastein und zum neu gestalteten Speichersee Himmelreich in Großarl, einem Paradies für die ganze Familie. Spaß und Action bietet eine Abfahrt mit dem Mountain-Cart auf der eigens ausgewiesenen Strecke oder mit dem Mountainbike auf dem 2019 neu erweiterten Singletrail Großarltal mit einer Länge von knapp 10 km und einem Höhenunterschied von rund 1000 Metern.

Das Bergsteigerdorf® Hüttschlag etwas weiter hinten im Tal lockt mit seinem malerischen Talschluss. Dort beginnt auch der Nationalpark Hohe Tauern im Großarltal. Hüttschlag bietet also Ruhe, Erholung, unverfälschte Natur und einigen echt herausfordernden Alm- und Gipfeltouren wie etwa auf den Keeskogel und den Weinschnabel. Besonders beliebt ist auch die Wanderung entlang des Salzburger Almenweges vom Gamskarkogel über Hüttschlag zum Tappenkarsee und weiter durch das gesamte Großarltal bis zum Geisterberg in St. Johann Alpendorf bzw. Wagrainis Grafenberg in Wagrain. Adrenalin pur versprechen die Klettersteige durch die Hüttschlager Wand.

Mit dem Aktivprogramm von BERG-GESUND können Sie wöchentlich an bis zu 10 geführten Touren teilnehmen, von der Yoga-Wanderung, dem Entschleunigungstag und der Fitnesswanderung über geführte Hochgebirgstouren zu den sieben schönsten Gipfeln des Tales bis hin zum Klettersteig. Teilnahme für alle Gäste der rund 110 BERG-GESUND-Partnerbetriebe kostenlos.

Weitere Informationen zur Region Großarltal

Events

in der Region Großarltal

Kontakt & Lage

Tourismusverband Grossarltal


Gemeindestraße 6
5611 Grossarl