Zauchensee ist das höchstgelegene Skigebiet der Salzburger Sportwelt und gilt mit einer Höhenlage von 1.000 – 2.100 m Höhe als sehr schneesicheres Skigebiet.

Das Skigebiet liegt ca. 70 km südlich der Stadt Salzburg idyllisch eingebettet in Bergen des Salzburger Pongau und ist zudem mit der Anbindung über die Tauernautobahn A10 sehr bequem zu erreichen. Hier entdecken Sie mehr als 80 Pistenkilometer und 25 moderne Lifte und Bahnen von Zauchensee über Flachauwinkl bis nach Kleinarl. Auf den drei Skibergen Rosskopf, Gamskogel und Tauernkar kommen sowohl Skiprofis und Snowboardfreaks als auch Genießer und Familien in den Hochgenuss des umfangreichen Angebotes auf und abseits unserer Pisten.