Winterspass mit Schlittenfahren im Schnee in Ski amadé
Winterspass mit Schlittenfahren im Schnee in Ski amadé

Rodeln in Ski amadé

Ski amadé Panorama

Beste Orientierung mit dem Pistenpanorama von Ski amadé. Höhenmeter, Pisten und Lifte auf einen Blick!
Die Karten funktionieren am besten mit den neuesten Versionen von Google Chrome und Mozilla Firefox.

Schlittenfahren in Salzburg und der Steiermark

Mit der Rodel schnell wie der Blitz durch Nacht und Wind – das gelingt auf alle Fälle in Ski amadé.

Das Gesicht ist mit Schnee bestäubt, die Wangen glühen rot, und das Haar steht kreuz und quer vom Kopf ab. Das ist der typische After-Rodeln-Look. Die Rodelbahnen in Ski amadé sind definitiv ein großartiges Ereignis für Groß und Klein. Ob romantische Schlittenfahrt zu zweit unterm leuchtenden Sternenhimmel oder eine Gaudi mit der gesamten Familie inklusive uriger Hütteneinkehr: leuchtende Augen und ohrenbetäubendes Gelächter sind auf alle Fälle mit dabei!

Die perfekte Rodelpartie in Ski amadé

Eine Rodelpartie, die ist lustig, eine Rodelpartie, die ist fein! Ob Groß oder Klein, wenn ein Rodelausflug am Plan steht, freuen sich alle. Im größten Skiverbund Österreichs Ski amadé können sich die begeisterten Wintergäste aussuchen, ob sie mit den Bergbahnen, zu Fuß oder gemütlich mit dem Rodeltaxi den Berg hinaufgelangen. 

Egal, wie Sie zur Bergstation kommen, von Weitem sehen Sie schon die urigen Hütten mit den beleuchteten Fenstern. Dann heißt es nur noch: Eintreten in die gute Stube und Platz nehmen. Regionale Schmankerln und herzliche Gastleut‘ versüßen Ihnen den Einkehrschwung, bis es dann lautet: Rauf auf die Rodel, und rein ins Vergnügen! 
Viele der Rodelbahnen in Ski amadé bieten zusätzlich zu den perfekten Rodelbedingungen auch einen Verleih an. So muss kein Gast seine eigene Rodel mitschleppen, sondern kann ganz getrost mit geschliffenen Kufen hinunter ins Tal sausen. Steile Passagen, gut gesicherte Kurven und spektakuläre Fernsichten natürlich inklusive!

Die besten Rodelregionen in Salzburg und der Steiermark

Wenn die Beine angezogen sind, die Zügel fest in der Hand liegen und das Gewicht nach hinten verlagert wird, ist es Zeit, lauthals zu lachen und den Fahrtwind im Gesicht zu spüren.

Kurve um Kurve geht es unzählige Höhenmeter nach unten. Ob in der Salzburger Sportwelt, in Schladming-Dachstein, Gastein, am Hochkönig oder im Gossarltal: Der Rodelspaß kommt sicher nicht zu kurz. 
18, 5, 2, 2 und 1 macht in Summe 28 Rodelbahnen in ganz Ski amadé. Die fünf Regionen, aufgeteilt auf zwei Bundesländer, bieten den Urlaubsgästen und Einheimischen jede Menge an Winterfun und Nervenkitzel. Die Naturrodelbahnen sind sozusagen der Spaßgarant und zaubern im Nu ein Lächeln in die Gesichter. 
Übrigens: Nicht nur die Rodeltaxis bringen Sie zum Startpunkt der Rodelbahn. In der Region Schladming-Dachstein beispielsweise schweben Sie mit der Gipfelbahn hoch Richtung Hochwurzen! Mit einem Klick eine Übersicht über die Liftanlagen von Ski amadé verschaffen!

Tipp: Wenn der Tag der Nacht weicht, wird’s auf den Rodelbahnen in Ski amadé noch lustiger. Mittels Flutlicht werden die einzelnen Kurven bestens ausgeleuchtet, und die Bahn ist frei für eine abenteuerliche Rodelpartie!

Rodelstrecken Wagrain

Wagrain

Seitenbauer: Länge ca. 3 km
Berghofalm/Nazbauer: Länge ca. 3 km

Auf den drei beleuchteten Bahnen saust jeder nach seinen Wünschen den Hang hinunter: leichte Bahnen und eine anspruchsvollere mit eingebauten Buckeln für die extra Mutigen. Unsere Schneekanone sorgt dafür, dass die Bahnen immer in bestem Zustand sind. Die Snowtubes zum Ausleihen gibt es bei der Rösteralm - Familie Heidi und Engelbert Walcher