• 08.01.2019
  • Carina S.
  • #Ski amadé World #Food

Après Ski – Hauser Kaibling und Reiteralm

© Reiteralm

Frisch präparierte Pisten, strahlend blauer Himmel, perfekte Carving-Schwünge, die besten Freunde, Kaiserschmarr’n und Germknödel in der Sonne auf der Skihütte... das alles beschreibt für die meisten von uns einen perfekten Skitag. Aber fehlt da nicht noch was? Richtig – Après Ski.. der perfekte Abschluss eines jeden Skitages!

Diesmal habe ich für Euch besonders die Après Ski Hütten in Schladming-Dachstein, genauer gesagt am Hauser Kaibling und der Reiteralm, getestet. Was Euch diese beiden Skigebiete après ski-technisch so bieten und worauf es dabei ankommt, das verrate ich Euch jetzt...

© Hauser Kaibling

Hauser Kaibling: Almarena

Die Alm Arena ist DAS neue Après Ski Highlight der Region Schladming-Dachstein. Die 2017 errichtete Skihütte findet ihr direkt neben der Talstation der Hauser Kaibling Seilbahn. Die Alm Arena bietet Platz für bis zu 1.500 Gäste und verbindet Tradition mit Moderne: Musik von Schlager bis Dance-Music, Getränke von der klassischen Williams-Birne bis hin zu coolen Drinks oder Kulinarisches von Bauernkrapfen bis Burger. Die AlmArenA bringt mit ihrem Après Ski Clubatmosphäre auf die Skipiste. Ein Besuch in der Alm Arena lohnt sich also definitiv! :)

© Reiteralm

Hauser Kaibling: TOMiziel

Die seit der Wintersaison 2018/19 neue Attraktion des Berggasthofes Scharfetter inmitten der traumhaften Bergwelt der Region Schladming-Dachstein bietet ebenfalls Après Ski der Sonderklasse in modernstem Ambiente. Die Schirmbar mit 360° Panorama auf 1.780 Metern Seehöhe gehört eindeutig zu den Après Ski Highlights am Hauser Kaibling. 

Auch die Gumpenbar, Stoni’s Rauchkuchl, der Platzhirsch oder die Knapplhütte sind für einen Après Ski Einkehrschwung am Hauser Kaibling nur wärmstens zu empfehlen.

© Reiteralm

Reiteralm: Mühlstodl

Die Skihütte und Après Ski Bar MühlStodl wurde in der Wintersaison 2017/18 eröffnet und bietet ein gemütliches, aber modernes Ambiente. Auch hier dürfen die klassischen Après Ski Hits natürlich nicht fehlen... Hits wie „Mama Lauda“, „Hurra die Gams“, „Johnny Däpp“ und natürlich Klassiker wie „Joana“, „Schifoan“ und „das rote Pferd“ heizen die Stimmung in den Après Ski Hütten so richtig auf. Am Ende eines Skitages lädt der MühlStodl, direkt bei der Talstation der Reiteralm, zum Feiern ein und ist einen Einkehrschwung ganz bestimmt wert.

© Hochalm

Reiteralm: Hochalm

Die Hochalm lädt in zentraler Lage auf der Reiteralm auf über 1.600m mit ihrer Fassl-Bar besonders an sonnigen Tagen zum Après Ski ein. Die Fassl-Bar mit angrenzendem Wintergarten und Schirm lockt alle Partytiger auf der Reiteralm zum Feiern an.

Auch die Lena Alm, die Almbar oder die Herzerl Alm laden feierlaunige Gäste zum Après Ski in ihren Hütten auf der Reiteralm ein.

Nur gut, dass ich mich jetzt nicht für eine dieser Après Ski – Hütten entscheiden muss... die ein oder andere neu gebaute Hütte lockt besonders mit ihrem modernen Ambiente die junge Generation an und bringt damit mächtig Stimmung in ihre Hütten. Sind wir’s uns doch mal ehrlich... Après Ski gehört zu einem Skitag einfach dazu. ;-)

Ich hoffe ich war Euch eine gute Entscheidungshilfe und vielleicht rundet ihr ja Euren nächsten Skitag auch schon in einer der Après Ski – Hütten auf der Reiteralm oder am Hauser Kaibling ab.

„Hey, wir wollen die Eisbären seh’n (ohohohoho)...“ ;-)

Weitere Artikel

Planai-Opening 2015

So, mein erstes Ski-Wochenende liegt hinter mir. Zeit also für meinen ersten Blog-Post. Am Freitag ging es los. Zwar ...

weiterlesen
  • 04.12.2015
  • Oliver W.S.
POWERFOOD FÜR DIE PISTE

Der Duft, der von den Skihütten ausgeht, ist göttlich. Vor allem weil die viele Frischluft sich bei den meisten ja ...

weiterlesen
  • 04.02.2016
  • Judith S.
HÜTTEN GERICHTE ZUM NACHKOCHEN

Zugegeben, ich bin nicht der Gourmet schlechthin, aber gutes Essen auf der Skihütte schätze ich auf jeden Fall. Viele ...

weiterlesen
  • 28.01.2016
  • Marietta W.

Blog Suche