Hellingen en liften

Geopende liften in Schlossalm – Angertal – Stubnerkogel

Ski amadé Panorama

Beste oriëntatie met alle pistes en liften in Ski amadé. Alles in één oogopslag!
Het 3D-panorama werkt het beste met Google Chrome en Mozilla Firefox.

Gastein - Schlossalm

Skiliften
Type Status Naam Aantal personen Dal Berg Bedrijfstijden
Schlossalmbahn I 10 843m 1309m 08:30 - 16:00

Operating times in winter 2023/24

from Friday, 01.12.2023 until Sunday, 07.04.2024 daily

Schlossalmbahn II 10 1309m 2066m 08:30 - 16:00

Operating times in winter 2023/24

from Friday, 01.12.2023 until Sunday, 07.04.2024 daily

Sendleitenbahn 4 1558m 2019m 09:00 - 16:00
DSL Hohe Scharte 2 2082m 2304m 09:10 - 16:00

Operating times in winter 2023/24

from Friday, 01.12.2023 until Sunday, 07.04.2024 daily

6SB Weitmoser 6 1831m 2080m 09:00 - 16:00
Schloßhochalmlift 2 1884m 2068m 09:00 - 16:00
Pistes
Type Status # Naam besneeuwbaar Lengte Hoogteverschil Helling
ST6 Schlossalm-Aeroplan | Bad Hofgastein 5400m 1188m

Starting point: Car parkt at the Schlossalmbahn Bad Hofgastein valley station or ascent by gondola to the middle station.
Piste ski tour course: From the valley or from the middlestation, this route leads up via the H2a. After the "Aeroplanstadl", the route crosses piste H3 - continue along the edge of the piste until you reach the snow-making reservoir. At this flat and visible point you cross piste H4. The route first follows the Sendleiten ski path and then continues along the edge of the H4 piste to the Kleine Scharte mountain station.

For more information on the piste ski tours and tickets please visit: skigastein.com/skitouring

ST6a Haitzingalm | Schlossalm – Bad Hofgastein 4200m 905m

Starting point: This route is a variant of the ST 6 Schlossalm-Aeroplan.
Piste ski tour course: When you arrive at the reservoir, you can choose between the route to the Kleine Scharte and the variant to the Haitzingalm. The variant to Haitzingalm is much shorter and leads through a piece of forest directly to the Haitzingalm ski hut.

For more information on the piste ski tours and tickets please visit: skigastein.com/skitouring

Funslope 650m 60m

From a technical perspective, a fun slope is a hybrid between the classic piste, snowpark and cross racing. The course itself is designed as a single line, while the elements of a fun slope have some similarities with those we know from beginner snowparks. For example, you will find some moguls here and smaller jumps.

Aussichtsplattform Schlossalmblick
Skimovie Haitzingalm
H1 Hohe Scharte Nord 3800m 1440m
Von der Bergstation Hohe Scharte führt die Hohe Scharte Nord H 1 durch eine unberührte Naturlandschaft und mündet später in die H 2
H2 Kleine Scharte 4200m 750m
Von der Bergstation Kleine Scharte fährt man die Kleine Scharte H 2 hinunter, gekennzeichnet ist diese Abfahrt durch einen steilen Hang - dem Lärchenhang, die Abfahrt führt später zurück zur Mittelstation H 3 oder man fährt weiter über die Aeroplanwiese H 2a zur Talstation Schlossalmbahn
H2a Aeroplan 2400m 450m
Von der Kleinen Scharte H 2 oder von der Hamburger kommend H 3 gelangt man zur Aeroplanabfahrt H 2a. Gekennzeichnet ist diese schöne Talabfahrt durch den mittelsteilen Hang, welcher direkt bei der Aeroplan Hütte beginnt und bei der Jausenstation Brandnerbauer endet, von dort aus fährt man nach rechts und man kommt zur Talstation Schlossalmbahn
H3 Hamburger 5500m 750m
Von der Bergstation Kleine Scharte fährt man in die H 3 ein. Sie verläuft zuerst über einen kurzen Weg, danach folgt ein mittelsteiler Hang, welcher wieder in ein flaches Schussstück mündet, danach gelangt man erst zur eigentlichen Hamburger, der H 3. Die H 3 ist eine flache, breite und schöne Piste, welche auf ihrem Verlauf zur Mittelstation Kitzstein einige Abzweigungen hat, in die H 8 Bärstein Kamin, in die H 4 Sendleiten sowie in die H 2a Aeroplan
H3a Hamburger Graben 1200m 553m


H4 Sendleiten 3700m 700m
Wiederum von der Bergstation Kleine Scharte aus oder von der Bergstation Sendleiten aus erreichbar, die Abfahrt H 4 kann man als Herzstück der Schlossalm bezeichnen. Sie geht von den Bergstationen aus breit weg, teilt sich dann in zwei breite Pisten, welche am Ende der H 4 wieder zusammenführen. Anschluss H 3 und H 9
H5 Hohe Scharte Süd 1000m 300m
Von der Bergstation Hohe Scharte führt die H 5, welche sich bei der Hälfte zweiteilt, über die blauen Pisten zur H 3
H5a Weitmoser 700m 250m


H6 Kitzstein 300m
H7 Hochalm 1300m 150m
Von der Bergstation des Schleppliftes Hochalm führt die mittelschwere rote Piste zur Talstation des Schleppliftes Hochalm
H9 Familien 3600m 450m
Von der Mittelstation Kitzstein führt die H 9 durch einen schmalen Weg vorbei an der steileren Aeroplanwiese und mündet später in den leichteren Teil der Talabfahrt! Eine schöne Talfahrt für nicht so geübte Skifahrer
H31 Kasereben 6900m 820m
Von der Bergstation der Kaserebenbahn führt die H 31 zuerst über einen leicht kupierten Hang (Ochsenriedel) und anschließend über einen Skiweg ins Skizentrum Angertal. Sie ist eine gute Alternative für die etwas schwierigere H 32 um ins Skizentrum Angertal zu gelangen
H32 Käferstall 7000m 900m
Von der Bergstation des Schloßhochalmliftes führt die H 32, über ein kupiertes Gelände vorbei an der Bergstation der Kaserebenbahn, man gelangt über den sogenannten "Ochsenriedel" in die wunderschönen teils etwas steileren Abfahrten in Richtung Skizentrum Angertal
4 Skiroute Katstall 1300m 700m

The ski route runs from the Schlossalm to Angertal Valley. It begins right by the mountain lift station of the Kaserebenbahn and takes skiers via the former Katstall piste towards Angertal. This means that, depending on snow and weather conditions, winter sports fans will also be able to ride down a deep-snow or a moguls run.

ST7 Schlossalm-Kamin | Bad Hofgastein 5600m 1226m

Starting point: Car park next to the valley station of the Schlossalmbahn in Bad Hofgastein.
Piste ski tour course: After the railway viaduct you will branch off to the left in direction of the mountain and follow the route of the no-longerused “Kamin-Abfahrt”. If you follow this and cross the H3, you will come to the summer path in the direction of the Haitzingalm snow-making reservoir. There, the route meets up with the ST 6 Schlossalm-Aeroplan tour. Both tours now lead up to the Kleine Scharte mountain station.

For more information on the piste ski tours and tickets please visit: skigastein.com/skitouring

Toboggan run Aeroplanstadl 3600m 520m


    easy moderate difficult Ski route
    geopend gesloten in preparation