Skirouten bieten viele Optionen zum Freeriden in Ski amadé
Skirouten bieten viele Optionen zum Freeriden in Ski amadé

sKI AMADÉ

SENSATIONS

Ski amadé Panorama

Beste Orientierung mit dem Pistenpanorama von Ski amadé. Höhenmeter, Pisten und Lifte auf einen Blick!
Die Karten funktionieren am besten mit den neuesten Versionen von Google Chrome und Mozilla Firefox.

NEU: Ski amadé SENSATIONS

Die schönsten Plätze in Ski amadé

Die schönsten Winterferien beginnen nicht erst mit der Anreise, sondern eigentlich schon viel früher. Nämlich dann, wenn man sich überlegt, was man vor Ort alles erleben will – wenn man sich seine persönliche Bucket List zusammenstellt. Bei den Ski amadé SENSATIONS geht es um besondere Plätze, die man im Skiurlaub einfach gesehen bzw. erlebt haben muss.

Hier ein paar Tipps, die auf der Bucket List im Skiurlaub in Ski amadé nicht fehlen dürfen:

Bucket List zum Download

Aussichtsplattform Geisterturm

Bergstation Buchaubahn

Sonnenplatzl

Großarl

140 Meter lange legendäre Hängebrücke

Stubnerkogel | Bad Gastein

Talblick – Aussichtsplattform

Stubnerkogel | Bad Gastein

Ein Gipfel ist dir nicht hoch genug, du möchtest noch höher hinaus? Dann komm zum Geisterturm, der Aussichtsplattform am Geisterberg. In 14 Metern Höhe hast du einen traumhaften 360° Rundumblick auf die Skipisten – darunter auch auf die Teufelsroute - und die umliegende Berglandschaft. Fühlst du den Nervenkitzel, wenn du aus dieser Höhe hinabblickst?

Tipp: in unmittelbarer Nähe der Aussichtsplattform findest du einen weiteren Fotopoint, an dem du mit Gspensti und Spuki, den freundlichen Geistern des Geisterbergs für ein Erinnerungsfoto posieren kannst.

Berge und Natur bewusst erleben. Wir haben für Sie im Bergbereich Ruhe Platzl mit trendiger sowie klassischer Bestuhlung geschaffen. Bei traumhafter Aussicht können Sie am Natur Platzl, Sonnen Platzl, Servus Platzl, Gamsjaga Platzl oder Glockner Platzl Ihre Seele baumeln lassen.

Die 140 m lange Hängebrücke am Stubnerkogel ist das ganze Jahr über begehbar und befindet sich unweit der Stubnerkogelbahn-Bergstation in Bad Gastein. Die Brücke führt Gipfelstürmer in 2.300 m Höhe von der Terrasse des Bergrestaurants bis zur Senderanlage. Sie garantiert nicht nur Nervenkitzel, sondern auch grandiose Aussichten auf schneebedeckte Berge. Mit dem Fotopoint direkt neben der Hängebrücke, lassen sich besonders schöne Augenblicke festhalten und mit der Skipassnummer unter www.skiline.cc herunterladen.

Am Stubnerkogel in Bad Gastein gibt es die Aussichtsplattform "Talblick" mit herrlichem Blick Richtung Norden über Bad Hofgastein. Dieser weitere Anziehungspunkt und Aufenthaltsplatz für unsere Gäste befindet sich unterhalb der Senderanlage und ist auch im Winter ein beliebtes Highlight. Egal ob Fußgänger oder Skifahrer der Talblick ist in jedem Fall einen Besuch wert. 

Hermann Maier FIS Weltcupstrecke mit Fotopoint Starthaus

Flachau | Snow Space Salzburg

Panoramagondel mit Balkon

Dachstein-Gletscher

Hängebrücke mit Treppe ins Nichts

Dachstein

Naturplatzl

Großarl

Mikaela Shiffrin, Petra Vlhova, Marlies Raich, Frida Hansdotter, Veronika VelezZuzulová, Maria Höfl-Riesch. Das sind die Namen der Skifahrerinnen, die auf der Hermann Maier FIS Weltcupstrecke zum Sieg fuhren und sich somit zur Snow Space Salzburg Princess krönten.

Du möchtest auf den Spuren dieser und weiterer bekannter und großer Skistars wandeln? Dieselbe Strecke hinabfahren und dasselbe Gefühl des knirschenden Schnees unter den Skiern spüren? Dann bist du bei der Hermann Maier FIS Weltcupstrecke in Flachau an der richtigen Piste angelangt. 

Im Jahr 2003 wurde die Piste in „Hermann Maier FIS Weltcupstrecke“ umbenannt. Und das aus gutem Grund, schließlich ist der vielfache Ski-Weltmeister und Olympiasieger ein waschechter Flachauer. Inmitten des Skigebiets Snow Space Salzburg –Teil von Österreichs größtem Skivergnügen Ski amadé – erwartet dich auf einer Streckenlänge von mehr als 600 Metern spürbares Rennfieber.

In den Jahren 2021 und 2022 besuchte zusätzlich der Weltcup-Tross der Herren Snow Space Salzburg. Atle Lie McGrath (2022) und Manuel Feller (2021) dürfen sich seitdem ebenfalls zu den Siegern auf der Hermann Maier Weltcupstrecke zählen. 

5, 4, 3, 2, 1… go… Erlebe das Gefühl im Starthaus zu stehen. Das Hermann Maier Weltcup Starthaus ist ein Pflichtbesuch und als Fotopoint „ein Must“ auf deinem Weg durch Snow Space Salzburg.  

Bereits die Auffahrt auf den Dachstein Gletscher ist ein Erlebnis. 1.000 Höhenmeter bewältigt man mit der Dachstein Gletscherbahn in nur 10 Minuten Fahrzeit und genießt dabei einen großartigen Ausblick über die Erlebnisregion Schladming-Dachstein. Ein besonderes Freiluft-Feeling erlebt man bei einer Fahrt am Balkon der Gondel. 

Die Schwerelosigkeit spüren, dass kann man am besten auf der Hängebrücke am Dachstein Gletscher. Beim Betreten der 100 Meter langen Hängebrücke erlebt man einen grandiosen Ausblick, welcher mit einem atemberaubenden Tiefblick auf dem Glaspodest der Treppe ins Nichts ergänz wird.

Berge und Natur bewusst erleben. Wir haben für Sie im Bergbereich Ruhe Platzl mit trendiger sowie klassischer Bestuhlung geschaffen. Bei traumhafter Aussicht können Sie am Natur Platzl, Sonnen Platzl, Servus Platzl, Gamsjaga Platzl oder Glockner Platzl Ihre Seele baumeln lassen.