Lisa Schiefer

Merry Skimas – das perfekte Programm für die Weihnachtsfeiertage

Die Musik im Radio, der Duft nach Weihrauch und Keksen in den Häusern sowie die zahlreichen Adventmärkte und Glühweinstandln senden uns ein eindeutiges Signal: Weihnachten steht vor der Tür! Nachdem es heuer schon sehr winterlich ist und darüber hinaus ein hervorragendes Waldhonig-Jahr, viele Wespen und zahlreiche Schwammerl ebenso auf einen strengen Winter hindeuten und auch die Disteln und Königskerzen eine beachtliche Höhe erreicht haben, vertraue ich jetzt einfach (das erste Mal) darauf, dass uns ein tief winterliches Weihnachten mit viel Schnee erwartet. Juhu!

In diesem Sinne freu ich mich schon sehr auf das Programm über die Weihnachtsfeiertage und habe ein paar Vorschläge und Tipps für euch gesammelt:

24.12. – Skifahren

In meinem engen Freundeskreis gehört es schon zur Tradition: Wir treffen uns am 24.12. um 8.25 (!) Uhr am Parkplatz des Space Jets in Flachau. Erstens ist es eine super Gelegenheit, ein paar gemütliche Stunden mit deinen Freunden zu Weihnachten zu verbringen und nebenbei die Piste runterzudüsen und zweitens verkürzt es die Wartezeit aufs Christkind enorm. J Bei unserem Skitag darf dann ein kurzer Einkehrschwung inklusive einer Portion Pommes und Manner Schnitten nicht fehlen. Die beste heiße Schokolade gibt’s meiner Meinung nach übrigens im Waldgasthof in Flachau – dort wird sie auf Nachfrage mit Milch zubereitet und schmeckt einfach wie der Kakao von Oma!

Und für alle Glühwein-Fans: der Glühwein im Gipfelstadl in Wagrain direkt an der Bergstation der Flying Mozart ist unschlagbar.

25.12. – Après Ski

Mittlerweile dürfte es sich auch in der gesamten Ski amadé Community herumgesprochen haben: Der 25.12. ist der inoffizielle Après Ski Tag des Jahres für alle Einheimischen in Flachau. Dieser Tag ist mit Abstand der lustigste Aprés Ski Tag in der ganzen Saison, da wirklich lauter bekannte Gesichter mit einem „Willi“ auf Weihnachten anstoßen. Manche kommen direkt nach dem Skitag in den Dampfkessel oder in den Hofstadl, andere stoßen nach dem Familienessen dazu.

Gourmet Ski- und Weingenuss in Ski amadé

26.12. – Ski amadé MADE MY DAY Erlebnistag

Seit dieser Saison können unterschiedlichste Erlebnistage in der Ski amadé gebucht werden, die mit Sicherheit für echte „WOW“-Momente sorgen.

Die Idee dahinter: An einem Skitag so viele und so aufregende Dinge erleben, wie andere nicht einmal in einer ganzen Woche Skiurlaub. Nach den oben genannten Wetter- und Schneevorhersagen hoffe ich persönlich auf einen „Rise and Shine Powderday“ in Zauchensee mit Peter Walchhofer. Nach einem Brunch auf der Gamskogelhütte zeigt er einem seine Lieblings-Freeridehänge am Gamskogel. Im Anschluss gibt es Tipps und eine Videoanalyse.

Ziemlich cool, oder? Nähere Infos unter www.skiamade.com/de/mademyday

Zwischendurch: Einfach mal wieder Kind sein

Und zwischenzeitlich soll natürlich noch Zeit für Aktivitäten bleiben, die uns an unsere Winterzeit als Kinder erinnern. Einfach mal wieder den Skianzug anziehen und vor die Haustür gehen. Schneeengerl machen, Schneeballschlacht veranstalten, vom Dach in den Tiefschnee springen, Schanzerl bauen, Schlitten- und Bobfahren und vieles mehr erinnern wohl viele von uns an unsere Kindheit.

Also, eine schöne Adventzeit und besinnliche, winterliche Feiertage mit unvergesslichen Momenten wünsch ich euch allen! :)

Lisa Schiefer

10 Artikel
Mehr erfahren